Kalender
Februar 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Unser Besuch auf dem Hessentag in Stadtallendorf

Endlich schönes Wetter. Und bei gefühlten 35 Grad im Schatten (tatsächlich waren es glaube ich 27 Grad, aber das reicht ja auch) sind wir am Freitag mit meinen Eltern auf den 50. Hessentag in Stadtallendorf gefahren. Der Besuch war wirklich klasse! Es ging richtig hoch her, die ganze Stadt und natürlich das Hessentagsgelände (was eigentlich aus fast der ganzen Stadt bestand) war richtiggehend von Menschen überflutet. Es gab sehr viel zu sehen von den Infoständen der Landes- und Bundespolizei über die Stände und Aktionszelte der großen Radiosender, den Essenständen, Schaustellern mit Riesenrad, Karussellen usw. hin zu den Ausstellungen der Vereine, Betriebe, Regionen und Städte in Hessen. Besonders beeindruckt hat mich hier das die Polizeistände wirklich viel an Technik aufgefahren haben, an den Ständen gab es bis hin zum Hubschrauber alles zu sehen (auch die Bundeswehr lies sich da nicht lumpen). Der Hessenforst hat sogar ein ganzes Zelt in eine Naturlandschaft verwandelt in der man abgesehen von den heimischen auch bei uns ausgestorbene oder nicht mehr heimische Tiere in Lebensgröße (ausgestopft) bewundern konnte. Hier waren vom Fuchs über Wildschwein, Elch und Bär bis hin zum Mammut alles zu sehen. Auch die Regionen und Städte in Hesen haben sich sehr gut dargestellt auf Ihren Ständen rund um Tourismus und Sehenswürdigkeiten in ihren Regionen. Begleitet wurde der Hessentag auch akustisch mit einem Hessentagsradio, das in diesem Jahr das VogelsbergRadio (www.VogelsbergRadio.de) übernahm und mit anderen freien Radiosendern aus der Region auch sehr gut umsetzte. Für mich auch ganz wichtig: Essen kam auch nicht zu kurz in einer regelrechten "Fressgass" gab es alles, was das Herz begehrte. Der krönende Abschluß dieses Tages, an dem sich wirklich kein Wölkchen am Himmel blicken lies, war aber das Feuerwerksspektakel von Hitradio FFH. Um 21 Uhr ging es mit einer Flugshow auf dem Freigelände der Hessentagsarena los. Eine italienische Pionier-Flugstaffel von 4 Flugzeigen zeigte was man mit einem Flugzeug so alles anstelllen kann. Sehr gelungen. Das anschließende Feuerwerk wurde eingerahmt von Artisten, die auf Motorrädern auf Hochseilen fuhren und großen Heissluftbalons, die wunderschön illuminiert wurden. Ein gigantisches Feuerwerk verzauberte dann mehr als 60.000 Zuschauer in der Hessentagsarena und auch weit auf den Wiesen und Feldern herum. Hier sind einige Bilder, die meisten leider verwackelt von unserem Besuch am Hessentag 2010 in Stadtallendorf: weitere Bilder von diesem gigantischen Feuerwerkspektakel findet ihr auf der Seite von FFH, hier: http://www.ffh.de/addons/mediaplayer/index.php?gallery=52

Kommentieren

*